Auf Eiladung durch Obermeister Horst Rinsch folgten fast alle Innungen des LIV. Am 31. August 2022 fand die Versammlung im großen Sitzungssaal der KH Düsseldorf statt.

Auf der Tagesordnung waren u.a. folgende Punkte:

Aufgabenerstellungsausschuss/Prüfungswesen
- Zusammenarbeit mit dem FEH Dortmund
Herr Christian Heil, Hauptgeschäftsführer des Fachverbandes elektrotechnische Handwerke NRW, nimmt zu diesem Tagesordnungspunkt an der Veranstaltung teil und steht für einen Austausch und Diskussion zur Verfügung


4. Jahresrechnung für das Rechnungsjahr 2021
- Erläuterung/Bericht der Kassenprüfer/Entlastung von Vorstand und Geschäftsführung


5. Vergütungsempfehlungen und Ausbildungsvergütung


6. Aktivitäten des Verbandes
- Ausbildung.de
- Runder Tisch Reparatur
- Mitgliedschaft Unternehmerverband


7. Fortbildung


8. Berichte aus den Innungen


9. Verschiedenes


Die Verbandstagung begann um 10:00 Uhr und endete gegen 13:30 Uhr.

(JA)

Auf einer gemeinsamen Innungsversammlung, in den Räumen von König AVT in Köln-Junkersdorf, und unter der Leitung von Obermeister der Innung Köln/Rhein-Erft, Herr Nikolay Gassner, wurde die Fusion der Innung für Informationstechnik Köln/Rhein-Erft mit der Innung Rhein-Berg-Bonn einstimmig beschlossen. Der Name wurde auf Innung für Informationstechnik KölnBonn/Rhein-Sieg-Erft
ansonsten soll sie in Kurzform heißen Innung für Informationstechnik KölnBonn/ Rhein-Sieg-Erft, auch einstimmig, festgelegt.

Zum neuen Obermeister (OM) der Innung für Informationstechnik KölnBonn/Rhein-Sieg-Erft wurde, einstimmig, Herr Nikolay Gassner gewählt. In weiteren Funktionen wurden stv. OM Herr Lüth, Herr. Sauer, Herr. Derkum, Beisitzer Herr. Armbruster für das Prüfungswesen, Geschäftsführer der neuen Innung wurde Herr Spengler, einstimmig, gewählt.

An der Fusions-Innungsversammlung hat auch der Geschäftsführer der KH Bonn Rhein-Sieg, Herr Schmeil, teilgenommen.

Mit einem kleinen Imbiss wurde die harmonische Innungsversammlung der neuen Innung für Informationstechnik Köln, Bonn, Rhein-Sieg beendet.

-JA-

 

Durch das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) sind Umsetzungshilfen zu den neuen handwerklichen Elektroberufen u.a. auch Informationselektroniker:in veröffentlicht worden.
Weitere Informationen hierzu sowie die Hefte „Ausbildungsgestalten“ als Download finden Sie auf. folgender Seite:
https://www.bibb.de/de/141009.php.

-JA-

Für den neuen Ausbildungsberuf zum Informationselktroniker/in sind auf der Homepage des Heinz-Piest-Institu für Handwerkstechnik veröffentlicht worden. Nachfolgend der Link

https://hpi-hannover.de/gewerbefoerderung/unterweisungsplaene.php

 

Die Einladung zur ersten Videokonferenz am 29.04.2021 aufgrund der Corona-Pandemie erfolgte durch Obermeister Horst Rinsch. Nach der kurzen Begrüßung durch Herrn Rinsch wurde die Tagesordnung abgearbeitet wobei die Neuordnung der Handwerksberufe, ab dem 01.08.2021, das Hauptthema war. Weitere Themen waren:

- Das Prüfungswesen mir Neuwahl des Vorsitzenden des Prüfungsaufgabenerstellungsausschusses. Da der langjährige Vorsitzende, Herr Josef Armbruster, sich nicht zu einer Wiederwahl stellt wurde Herr Sebastian Braun als Vorsitzender und Herr Thomas von Redei als Stellvertreter, einstimmig, gewählt. 

- Die überbetriebliche Unterweisung (ÜLU) 

- Die Situation Berufsschulen/Berufskollegs

Unter dem letzten Punkt Verschiedenes sind viele Beiträge der Teilnehmer behandelt worden und als letzten Beitrag wurde von Herrn Rinsch die Neufassung der VDE 0701/0702 vorgestellt. Herr Sebastian Braun (Innung Düsseldorf-Rhein-Ruhr) wird hierzu ein Seminar anbieten.

Nach Gut 2 1/2 Stunden wurde der Vodeo-Verbandstag durch Herrn Obermeister Rinsch beendet.

JA

 

Unterkategorien

Alles über Veranstaltungen im LIV.

News von und über LIV Mitgliedsbetriebe.